Flettner TCX-GE™ Dachlüfter

Der Flettner TCX-GE™ Lüfter ist ein kostengünstiger windgetriebener Ventilator, der in Gebäuden im Rahmen einer Strategie zur Senkung der Konzentration von Radon und anderen schädlichen Gasen eingesetzt werden kann

Mit seinem integrierten Luftkonzentrator und ultra-effizienten Zentrifugalgebläse aus dem patentierten Flettner TCX-2™ belegt der Flettner TCX-GE nicht nur beim Wirkungsgrad einen Spitzenplatz, sondern er ist auch erheblich leichter zu montieren als andere teurere Lüfter. Der Dachlüfter ist für die Montage auf einem 110 mm-Rohr mit einer entsprechenden Kupplung vorgesehen, umständliche Klebstoffe, Befestigungsteile oder elektrische Verbindungen sind nicht erforderlich. Der Flettner TCX-GE Dachlüfter ist an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr in Betrieb, ohne Betriebskosten zu verursachen. Zum Antrieb reicht eine leichte Brise.

Wie Sie es von Flettner erwarten können, zeugt der Dachlüfter in allen Details von unserem peniblen Qualitätsanspruch – von den verwendeten Kunststoffsorten und -zusammensetzungen bis zur Wahl nur der besten bearbeiteten Edelstahlsorten für Welle und Lager.

Die Garantie von Flettner gibt Ihnen die notwendige Gelassenheit und Sicherheit – mit Flettner brauchen Sie sich nach der Montage keine Gedanken mehr um Ihren Dachlüfter zu machen.

Fallstudie

Eugene Monahan von All Clear Radon Ltd zusammen mit dem Grafschaftsrat von Waterford.

Eugene Monahan, Direktor von All Clear Radon, ist ein Ingenieur mit 30-jähriger Berufserfahrung in der Herstellung und Fertigung und im Radonschutz. Er arbeitet seit 2000 hauptberuflich im Bereich Radonprüfung, Radonschutz und Senkung der Radonkonzentration und hat Radonprojekte für verschiedene Kunden wie das Verteidigungsministerium, Enterprise Ireland, das Amt für öffentliche Arbeiten (OPW), das Amt für Gesundheit und Sicherheit (HSE), die griechische Atomenergiekommission und viele andere öffentliche und private Einrichtungen durchgeführt.

Eugene äußert sich wie folgt: „Ich habe den Flettner-Lüfter bei vielen Gelegenheiten eingesetzt, um Radonkonzentrationen in Gebäuden zu verringern. Der Vorteil des Flettner-Lüfters besteht darin, dass er keine elektrische Verbindung braucht, sondern rein mit Windkraft betrieben wird. Er eignet sich ideal zur Reduzierung von Radonkonzentrationen in Gebäuden mit gemäßigt erhöhter Radonbelastung. Unsere Fallstudie zeigt, dass der Flettner am besten in Gebäuden mit vorhandenen Radonsperren funktioniert. Radonsperren sind die gängigste Art des Schutzes in Neubauten, sie können jedoch leicht durchlöchert werden und lassen im Allgemeinen etwas Radon ins Gebäude durch. Der Flettner-Lüfter saugt das Radon unterhalb der Radonsperre ab, bevor es in das Gebäude eindringen kann. In diesen Fällen hat sich sein Einsatz zur Reduzierung der Radonkonzentration in der Praxis bewährt. In der oben genannten Fallstudie wurden die Radonkonzentrationen in Gebäuden mit Radonsperre im Durchschnitt um 85% reduziert.“

Anschrift Vorreduzierung Bq/m3 Nachreduzierung Bq/m3 Lüftertyp Sumpftyp Radonsperre Baujahr
Passage East 227 43 Flettner Existing Yes 2008
Tramore 284 13 Flettner Existing Yes 2007
Ring 261 12 Flettner Existing Yes 2004
Lemybrien 231 100 Flettner New No 1981
Clonea 248 110 Flettner New No 1985
Carrick on Suir 220 70 Flettner New No 1979
Stradbally 275 80 Flettner New No 1985
Ring 240 87 Flettner New Yes 2002

Wo Sie Ihren Flettner kaufen können

Weitere Informationen

Newsletter

Registrieren Sie sich, um immer die aktuellen Neuigkeiten und Produktinformationen zu erhalten.

Flettner